LABOR FÜR BILD UND TON  



Die Off Space Campusgalerie eröffnete ihre Tore 2017 und verfolgt seither ein klares, kontinuierliches Programm, das vor allem Künstlern aus der Region Nordwestschweiz eine Plattform bietet. Diese bewegen sich meist im konzeptuellen und im Bereich der zeitgenössischen Malerei, Zeichnung und Skulptur. Die Akademie für Bild und Ton versteht sich als Labor für symmediale Texte und veranstaltet Workshops zu Themen wie Malerei, digitale Kunst, VR und Musik.


Galerie als Denk-,  Arbeits- und Diskussionsraum

In der Campusgalerie sind alle willkommen - hier sein - Kaffee trinken - etwas produzieren. Der öffentliche Raum soll in die Galerie hinein verlängert werden. Im Vordergrund steht das gegenseitige Lernen voneinander. Was kann ich von dir lernen? Was kannst du von mir lernen? Genau wie die Besucher eines  „Tea Rooms“, in denen man am Leben teilhaben kann, sind die Besucher nicht nur Betrachter.




    


 

 

 

 

 

Workshop Aktzeichnen

Beginn:

06.10.2018

Ende:

27.04.2019


> 1 x Monat, jeweils am Samstag 10 - 16h
> Anmeldung über Kontakt Galerie


Presse
AZ_120418
az_120418.jpg (662.87KB)
Presse
AZ_120418
az_120418.jpg (662.87KB)

 



Die Galerie kann nach Anmeldung per Mail (Contact) besucht werden.


oder


siehe jeweilige Öffnungszeiten unter NEWS bei Ausstellungen.